Die bestmögliche Qualität

Der Steinhof bietet erstklassige Rahmenbedingungen, um eine fachgerechte, forschungsunterstützte und adäquate Pflege zu ermöglichen. In den Bereichen Grundpflege, Behandlungspflege, Spezielle Pflege, Qualitätssicherung und Betriebssicherheit wird mit Pflegestandards gearbeitet. Regelmässig nehmen die Mitarbeitenden an internen und externen Aus- und Weiterbildungen teil.

Die bestmögliche Qualität zu erreichen, erfordert einen immerwährenden Innovations- und Verbesserungsprozess. Der Steinhof richtet sich dabei nach dem EFQM-Modell (European Foundation for Quality Management), das eine umfassende Analyse und kontinuierliche Optimierung der Qualität erlaubt. Im März 2011 erhielt der Steinhof die EFQM-Auszeichnung «Anerkennung zur Excellence» mit 3 Sternen und im Juli 2016 mit 4 Sternen.

Ein zentraler Faktor der Qualitätsentwicklung im Steinhof ist die Schulung und Anwendung der Kinaesthetics (Kunst/Wissenschaft der Bewegungswahrnehmung). Im Zentrum steht eine Sensibilisierung der Bewegungswahrnehmung. Sie hilft, eine eigene Bewegungskompetenz zu entwickeln und sie im Kontakt mit andern Menschen einzusetzen. So können alltägliche Aktivitäten selbständig und gesundheitsfördernd gestaltet werden. Im Januar 2017 wurde der Steinhof durch die European Kinaesthetics Association, als einziges Heim in der Schweiz, zum zweiten Mal zertifiziert.

label_kinaesthetics
Information zu Kinaesthetics


Information zu www.swissbex.ch